ZwischenRaumNatur

Wildlife

Blog

Gleichwohl mich die Tierwelt Mittelamerikas und Neuseelands nicht minder fasziniert hat und die exotischen Farben und Formen der dortigen Fauna einzigartig sind, beschäftige ich mich am liebsten mit der hiesigen Vogelwelt – Zugvögel, Durchreisende und seltene Gäste auf Zeit natürlich mit eingeschlossen. Von der Amsel bis zum Zaunkönig bleibt mir so viel Zeit und Gelegenheit, dies Eigenartigkeiten und das Besondere unserer Feld- und Gartenvögel über die Jahreszeiten hinweg zu studieren und vor allem mit der Kamera festzuhalten. Wer schon mal die wagemutige Neugierde und den Charme eines Rotkehlchens über eine längere Zeit ganz bewusst wahrgenommen hat, weiß sicherlich, wovon ich hier schreibe. Fast scheint es mit dem Beobachter zu kommunizieren, taucht plötzlich auf und ist genauso schnell wieder verschwunden, um ein paar Momente später wieder wie aus dem Nichts präsent zu sein.

Gleichwohl oder gerade weil die Vögel mein Steckenpferd bleiben, gibt es hier auch nach und Artikel und Informationen über vielerlei anderes Getier. Das Walross in der Arktis, die Brüllaffen oder Totenkopfäffchen in Mittelamerika oder der Fuchs in der Großstadt – hier findet alles seinen Platz.

Der Wiedehopf, der Wiedehopf…

Seit über drei Jahren, wenn nicht seit dem Beginn meiner Fotografie-Leidenschaft, habe ich mich immer nach Sichtungen des seltenen Wiedehopfes bemüht. Dieser  außergewöhnliche und exotisch

Weiterlesen »